Hüpfburg Skákací hrad Hüpfburg

Wie wir mit den Hüpfburgen begonnen haben?

Unser Familienunternehmen, das die Vergnügungsattraktionen betreibt, wurde im Jahr 2006 mit dem Kauf erster Hüpfburg gegründet. Damals wurde mir sie in ihrer ganzen Schönheit auf einem Garten bei einem Familienhaus vom Urinhaber vorgestellt und er forderte michunverzüglich heraus, um sie gleich auszuprobieren. Ich muss zugeben, dass ich damals Angst aus ihrer Beschädigung hatte, trotzdem habe ich die Hüpfburg ausprobiertund ein Bisschen getobt. Zuerst wurde mi nicht klar, warum die Hüpfburg nicht verklebt ist und zusammengehalten hat. Danach hat mir der Inhaber meine Frage, die ihm lustig vorgekommen hat, erklärt. Er hat mir gesagt, dass die Hüpfburg genäht ist, deshalb in sie immer die Luft durch das Ventilator läuft. Und weil alles in Ordnung war, haben wir uns die Hand draufgegeben und ich bin ihrer Inhaber geworden.

Die Anfangszeiten der Unternehmung waren nicht leicht, aber die sehr harte Arbeit und Verzicht haben sich schließlich gelohnt. Die Ergebnisse haben sich nicht lange warten lassen und ich habe bald begriffen, dass eine Hüpfburg nicht reichen kann, deshalb habe ich begonnen zu überlegen, eine weitere / neue Hüpfburg zu beschaffen und in welcher farbigen Anfertigung sollte sie sein. Damals sagte ich mich, wenn die Partei ČSSD rot-gelbe Anfertigung der Hüpfburg aufnimmt, warum auch nicht die Partei ODS mit blau-gelber Anfertigung anzusprechen?

Im Verfolg der Zeit ist zur Anzahlerhöhung auf 4 Hüpfburgen gekommen und bei den Gesprächen mit den Kunden wurde mir bewusst, dass ein Bedarf ist, etwas mehr anzubieten und so die Firma um den Schritt weiterbringen. Deshalb hat die Firma im Jahr 2010 ihren Aufgabenbereich um die Trampoline und Facepainting erweitert. Ursprünglich waren meine Gedanken zu diesen Innovationen eher skeptisch, heute weiß ich aber, dass es die richtige Wahl war. Jede Firma muss in die Zukunft blicken nicht nur, um das Interesse von ihrer bisherigen Kunden nicht zu verlieren, aber hauptsächlich deshalb, um mehr die Perspektive und Interessantes zu bringen und die neuen Kunden angesprochen hat.

Die Kunden und die Eltern ihren Kindern schätzen auf unsere Firma vor allem die Sicherheit und Zuverlässigkeit. Am wichtigstem ist für sie das, dass wir zu allen Hüpfburgen und der Trampoline die fachgeschulte Bedienungsperson, die für den Betrieb der Attraktion über die ganze Zeit verantwortungsvoll ist, vermitteln. Jetzt aber paar Wörter über die Hüpfburg.

Hüpfburg

Alle Hüpfburgen sind ausschließlich aus den hochwertigen Plastikmaterialen in entsprechende Dicke und Qualität hergestellt, um allen langfähig nachteiligen Wirkungen zu widerstehen. Einige können einwenden, warum die billige Hüpfburg aus Polen oder China nicht kaufen, die auch (aus)hält, allerdings der Inhaber von diesen Produkten kann sich nicht dann wundern, wie lange werden sie ihm dienen. Unsere Firma http://www.skakaci-hrad.cz hat alle Hüpfburgen aus den besten Materialien in der Welt, darum können sich unsere Kunden auf sie jederzeit verlassen.

www.skakaci-hrad.cz

Ein weiterer wesentlicher Markstein unserer Firma war die Erstellung von Webseiten, die mehrmals konsultiert und überabeitet wurden, um einfach und ästhetisch zu sein und insbesondere ihren Zweck zu erfüllen. Da nehme ich an, dass Herr Kvasnička für die Gesellschaft esluzby.net schließlich erfolgreich war und so möchte ich mich bei ihm noch einmal für die Realisierung herzlich bedanken.

An diesen Webseiten schätzen die Kunden vor allem die Übersicht der freien Terminen für die Miete von Hüpfburgen, wo klar gestellt ist, wann und welche Attraktion frei oder besetzt ist. Wir möchten Sie auch auf das Anfrageformblatt hinweisen. Nach dem Ausfüllen und Absenden des Formblatts erhält der Kunde umgehend das Feedback d.h. die detailierten Informationen über die Veranstaltungsbedingungen. Die Firma ist auch kein MwSt.-Zahler, was man in Augen einigen Kunden auch als positiver Vorteil verstehen kann. Hier finden wir auch die wichtigen Masse von den Hüpfburgen und der Trampoline, weil nicht jeder Kunde mit dem optimalen Platz für ihren Betrieb disponiert.

Als letzter Freund und gleichzeitig auch der Feind aller Hüpfburgen ist das Wetter. Allerdings die Zeiten, wann wir dem Wind und Regen befehlen haben, sind bereits vorbei, und so können wir hoffen, dass es gerade Ihnen klappt.